Der Landesschülerbeirat ist die demokratisch legitimierte Landesvertretung der Schüler*innen in Baden Württemberg. Auf Grundlage von § 69 Schulgesetz ist der Landesschülerbeirat ein offizielles Beratungsgremium des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport. Er vertritt die Interessen und Anliegen der 1,5 Millionen Schüler*innen gegenüber dem Kultusministerium aber auch gegenüber der Öffentlichkeit und anderen Verbänden und Akteuren der Bildungspolitik (wie z.B. dem Landeselternbeirat, dem Landesschulbeirat, den Verbänden usw.).

Beratungsfunktion

gegenüber dem Kultusministerium: Wir debattieren bildungspolitische Entscheidungen und fassen Beschlüsse und bringen in Eigeninitiative erarbeitete Konzepte und Vorschläge ein.

Begleiten

der landesweiten SMV-Arbeit durch Teilnahme an den Herbstsitzungen und Regionaltagungen. Außerdem führen wir den Landesschülerkongress, aber auch kleine Themenveranstaltungen vor Ort durch.

Mitwirkung

in anderen Gremien wie dem Landeschulbeirat und der Bundesschülerkonferenz.