Ausschüsse

Die Ausschüsse des Landesschülerbeirats bearbeiten einzelne Themenbereiche. So kann die Arbeit des Gremiums effizienter organisiert werden. Die Ausschüsse werden vom Plenum des LSBR eingesetzt. Ihre Beschlüsse müssen vom Plenum bestätigt werden.


Landesschülerkongress

Der Landesschülerkongress – kurz LSK – ist ein alle zwei Jahre stattfindender Kongress, zu dem ausnahmslos alle Schülerinnen und Schüler Baden-Württembergs eingeladen sind. Er ist damit die größte Schülerveranstaltung in ganz Baden-Württemberg!  Dieser hat zum Ziel, die politische Bildung der Schülerinnen und Schüler zu stärken und dient den Schülerinnen und Schülern als Austausch- und Informationsveranstaltung. Es wird eine Vielzahl an Workshops geboten und bei den beiden Podiumsdiskussionen Gelegenheit zum direkten Austausch mit den für die Bildungspolitik verantwortlichen Akteuren ermöglicht.

Der 11. Landesschülerkongress findet am 26./27. Januar 2018 in Kornwestheim statt.


WIR macht Schule

Mit dem Programm -Wir macht Schule- wollen wir Schülerinnen und Schülern eine Möglichkeit geben, Ideen, Projekte und Aktionen zusammen mit anderen zu planen und umzusetzen, zugleich aber das Engagement von Schülerinnen und Schülern sichtbar machen – auch für die Öffentlichkeit außerhalb der Schule.


Regionale Schülervernetzung

Dem Landesschülerbeirat ist es ein großes Anliegen, den Meinungsaustausch zwischen den Schulen und dem Landesschülerbeirat zu verbessern und Organe zu schaffen, die als Sprachrohr für die Interessen der Schülerinnen und Schüler fungieren können. Und genau hierum kümmert sich der Ausschuss für die Regionale Schülervernetzung: Er will zur regionalen Schülervernetzung motivieren, diese fördern und unterstützen.


Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und dabei abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirkt. Der LSBR möchte mit der Tagungsreihe „Col_labs“ die Schülerinnen und Schüler für nachhaltiges Denken sensibilisieren und zukunftsträchtige Projekte fördern.


Medienbildung


Jugendstudie

Der Ausschuss Jugendstudie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schülerinnen und Schüler von verschiedenen Schulen, welche zufällig ausgewählt wurden, zu befragen. Ziel ist es ein repräsentatives Bild der Schülerinnen und Schüler zu bekommen. In den Bereichen Politik, Gesellschaft und soziales Engagement sowie Freizeit, Sexualität und Allgemeinbefinden wurden mehr als 200 Schulen befragt. Hierbei sind alle Schularten miteingeschlossen worden, sodass das Bild noch einmal repräsentativer wird. Die Auswertung wird im Dezember stattfinden, obgleich die Jugendstudie dann im Laufe des Jahres 2017 veröffentlicht werden kann.

Die Ergebnisse der vergangenen Jugendstudien findet ihr hier: Jugendstudie 2013Jugendstudie 2015


Grundsatzprogramm

Ähnlich wie ein Parteiprogramm eine Partei konstituiert/definiert, hat auch der LSBR eine Niederschrift seiner Vorstellungen Wünsche und Ziele. Dieses so genannte Grundsatzprogramm, wird vom gleichnamigen Ausschuss erstellt, bzw. zur Diskussion und Abstimmung im Gremium vorbereitet. Dabei diskutiert der Ausschuss sowohl schon öffentliche beleuchtete Themen, als auch Themen, welche die Schülerinnen und Schüler Baden-Württembergs allgemein beschäftigt. Das Grundsatzprogramm enthält damit zum Ende einer Amtszeit alle Meinungen und Beschlüsse, die dem nachfolgenden Beirat helfen sollen, seine Arbeit aufzunehmen und Außenstehenden einen schnellen Einblick in die Arbeit ermöglicht.


Öffentlichkeitsarbeit